01.04.2014

... als gäbe es etwas das bleibt










die erste Straßenbahn –
mit den Händen im Schoß
ein kleines Gewitter










Gerd Börner














bildgebender klang der frühe atem der erde







     
 







ufergärten licht eines lächelns


 
 











worte verwirbelt mein innerer fluss
 








Helga Stania















Oothek
am Fluß
ein Flüchtlingslager
















Casimir-Effekt
Eine Rose in der Hand
schau' ich auf die Uhr









 







Dunkle Materie
Die Pille gegen die Angst
im Kaffee verrührt










Hans-Jürgen Göhrung















Apfelblüten
... als gäbe es etwas das bleibt










Gerda Förster















ein schritt
auf durchsichtigem eis -
darunter die nacht










Ruth Guggenmos-Walter















Maidan — die ganze Nacht lang
der Wind im Papierengel.
















Neumond - ein Kind
zeigt mit seinem Spiegel
ihm sein Gesicht.





 





Beate Conrad

















                                            n
                                          i
                                       k
                         Kraniche             zwischen uns
                                       i
                                         l











Birgit Schaldach-Helmlechner






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen